APEX™ Intermittierender Schlitzdüsen-Auftragskopf

Die APEX™ Schlitzdüsen-Auftragsköpfe von ITW Dynatec sind eine mit Luftdruck arbeitende Auftragskopf-Baureihe mit optionalem Filterblock. Die APEX™ Modelle werden in sechs verschiedenen Konfigurationen ausgeliefert.

 

 

 

  Übersicht

Die APEX™ Schlitzdüsen-Auftragsköpfe können verschiedene Kombinationen von Ventilen beinhalten, die auf dem Versorgungsteil installiert werden. Die einzelnen Module werden mit Luftdruck geöffnet und geschlossen. Federn halten die Module geschlossen, wenn der Kopf nicht mit Luftdruck versorgt wird. Die Fließgeschwindigkeit des Klebstoffes hängt vom Klebstoffdruck der Schmelzgeräte, von der Dicke der Schlitzbleche und von der Auftragsbreite ab.

Der Auftragskopf wird durch austauschbare Heizelemente beheizt. Diese werden durch einen integrierten Temperatursensor und eine elektronische Kontrolleinheit gesteuert. Eine einzelne Heizzone für das Versorgungsteil und den Kopf ermöglicht eine gemeinsame Temperaturkontrolle für Modelle mit weniger als 390 mm Länge. Modelle, die länger als 390 mm sind, besitzen zwei Heizzonen und Kontrolleinheiten. 

Die APEX™ Baureihe erlaubt eine Vielzahl von Verbindungen zwischen Heißleim-Zuführung, Versorgungsteil und Filterblock. Der Klebstoff fließt durch Heißleim-Schläuche in die Kanäle bis zum Modul. Luftdruck öffnet dann das Klebstoffventil, sodass dieser durch den Kopf des Moduls austreten kann.

Um Verzögerungen zu vermeiden wird der Luftdruck und die elektrische Steuerung von einem Pneumatikventil für jedes Modul individuell geschaltet.

Die APEX™ Schlitzdüsen-Auftragsköpfe können für ITW Dynatecs DynaControl Steuerung, Mikroprozessor Temperaturkontrolle / Compu-Vision (MCV), DynaPlus / Pro konfiguriert werden.

Die Vorteile im Überblick:

  • Hochpräzise, intermittierende Auftragsmuster
  • Selbstreinigende Schnellwechseldüsenleiste erlaubt Klebstoffe verschiedener Viskositäten
  • Preiswerte und flexible Lösung für einen Schlitzdüsen-Auftragskopf
  • Die Schlitzdüsen-Bauweise benötigt keine Feinjustierung um die benötigten Klebstoff-Ausfallgewichte zu erzielen
  • APEX™ SB Rückführungsmodul ermöglicht Klebstoffauftrag mit perfektem Abriss, unabhängig vom Auftragsmuster

 


 

Technische Daten

   Minimize
  APEX™ HS
  • Maximal 10.000 Schaltzyklen pro Minute

  • Auftragskopf-Breiten bis zu 500 mm

  • Klebstoffviskosität 100 cps min. / 20.000 cps max.

  • Temperaturbereich 200°C

  • Pneumatikdruck 5,1 bar min. / 8,6 bar max.

  • Klebstoffdruck 7 bar min. / 69 bar max.

  • 230 VC, 50/60 Hz, 1 Phase mit 24 VDC Spannung (Kundenkonfigurationen erhältlich)
Click here to request a quote on hot melt machinery from ITW Dynatec.

Facebook   Twitter   Youtube   Linked In

ITW Dynatec GmbH | Industriestr. 28 | 40822 Mettmann | Deutschland | Telefon: +49 (0) 2104-915-0 | Telefax: +49 (0) 2104-915-111 | info@itwdynatec.de